Schlagwort-Archive: neusprech

Doppelplusgut !

Nachschlage-Blog von Martin Haase + Kai Biermann.

Auszug:

Ereignis
Gern als Ersatz für Katastrophe verwendeter Begriff, besonders bei E. -sen in Atomanlagen. Es ist ähnlich wie Maßnahme ein Platzhalter und Euphemismus, also ein Wort, das verschleiert, was eigentlich gemeint ist. Weniger verharmlosend, aber immer noch mildernd, also euphemistisch, sind Störfall oder Unfall.

Unterbringungsgewahrsam
Laut Polizeirecht ist U. der Versuch, eine Straftat zu verhüten, bevor sie begangen wird; siehe Gefahrenabwehr. Bedeutet, dass jemand inhaftiert wird, ohne dass ihm eine konkrete Tat oder Tatabsicht nachgewiesen werden kann, im Zweifel gar, ohne geplant zu haben, etwas zu tun. Denn auch Polizisten können irren. Widerspricht dem Grundsatz des Rechtsstaates “keine Haft ohne Verurteilung”. Doch gibt es ja die “unverzügliche” richterliche Prüfung. Siehe auch “Grenzen, in engen”.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter überwachung