Programm Oktober 2011: Offene Kneipe

Heute: Kein festes Thema ! Wir öffnen, es gibt VoKü, versuchen Probleme an deinem Rechner zu lösen und schauen was passiert !

PS: Die Matecalypse im Zentrum ist vorbei !

Wann: 17.10.2011| geöffnet ab 19:00 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Programm September 2011: hacktivism

hacktivism » anonymous & Co

Was ist hacktivism, was ist digitaler Widerstand ? Wie entwickelte sich aus einzelnen “Onlinedemos” und “Spasskultur” eine “glabale Widerstandsbewegung”. Welche Formen von Aktivismus neben Anonymous gibt es noch ? Diesen und ähnlichen Fragen wollen wir nachgehen.

Wann: 19.09.2011| geöffnet ab 19:30 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Programm August 2011: Freies Treffen

Heute chaotisches freies Treffen in der Don’t Panic Kneipe ! Ein festes Rahmenprogramm gibt es nicht, Rechner, Lötkolben, Mate und Bier sind jedoch vorhanden. Bis nachher !

Wann: 15.08.2011| geöffnet ab 19:30 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Programm Juli 2011: Freifunk Düsseldorf zu Gast im Linken Zentrum

Freifunk ist Bürgerfunk, oder genauer gesagt ein Bürgerdatennetz. Er verbindet Menschen über Funknetzwerke (WLANs) und ermöglicht Kommunikation und Austausch über ein Netz, das unabhängig vom Internet funktioniert.

Im Freifunknetz ist schlicht gesagt alles möglich, was auch im Internet funktioniert. Freiwillige stellen Dienste zur Verfügung, die über das Freifunk-Netz kostenlos in Anspruch genommen werden können. Dies können zum Beispiel Webseiten oder Chatrooms sein. Gleichzeitig kann jeder Dienste anbieten, denn das Freifunk-Netz lebt vom Mitmachen. Es besteht auch die Möglichkeit, seinen Internetanschluss über den Freifunk zu teilen. In diesem Moment ist auch das Internet für andere Teilnehmer erreichbar.

Die Freifunk Community stellt sich heute vor, erklärt was das alles soll und läd ein zum Antennenbasteln und Router flashen oder einfach Kontakte knüpfen !

http://freifunk-duesseldorf.de/

Wann: 18.07.2011| geöffnet ab 19:30 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Progamm April 2011: Umsonstkino – 23

Umsonstkino im Hinterhof: 23 – Nichts ist so, wie es scheint

Basierend auf einem authentischen Fall erzählt “23” die Geschichte des Hannoveraner Computerhackers Karl Koch, der Ende der achtziger Jahre ums Leben kam. Karl Koch ist 19, als er von zu Hause auszieht, um dem Einfluss seines erzkonservativen Vaters zu entkommen. Nachdem der ebenso sensible wie rebellische junge Mann Robert Wilsons Kultbuch “lluminatus!” gelesen hat, verfällt er zusehends der Vorstellung, die Welt werde vom Geheimbund der “Illuminaten” kontrolliert.

Eines Tages werden Karl und sein Freund David von den beiden Ganoven Lupo und Pepe dazu überredet, ihre Hacker-Fähigkeiten zu nutzen, um an geheime Informationen zu gelangen und diese für viel Geld an den KGB zu verkaufen. Diesem Druck ist Karl auf Dauer nicht gewachsen. Er beginnt Drogen zu nehmen und schottet sich immer stärker von seiner Umwelt ab. Seine Wahnvorstellungen über die “Illuminaten” weiten sich zu einer regelrechten Paranoia aus. Schließlich wird ein Sensationsjournalist auf Karl aufmerksam – und wenig später auch die Polizei.

Wann: 18.04.2011| geöffnet ab 19:30 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Progamm März 2011: Social Networks & die rechte Szene

Die neue rechte Szene versucht zunehmend in ihre Organisation und Agitation das Internet mit einzubeziehen. Unser Vortrag möchte einen Überblick ihre Aktivitätsfelder geben und ihr internes Vorgehen an Praxisbeispielen demonstrieren.
Wir laden euch ein zur Diskussion:
Welche Einblicke gab es in letzter Zeit ? Wie können die Erkenntnisse genutzt werden ? Welche Rolle spielt die Hackerethik für die “Datenantifa” ? Wie steht ihr zu dem Thema Nazis&Netz ?
Wann: 21.03.2011| geöffnet ab 19:30 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter veranstaltung

Wenn Demokratiewerkzeuge zu teuer sind..

D.I.Y.: der Chaos Computer Club bietet dem Ältestenrat des Deutschen Bundestages Finanzierungshilfe in Sachen Adhocracy. Dieser hatte das Werkzeug zur Meinungsbildung und Entwicklung von Position mit hoher Beiteiligungsmöglichkeit und Transparenz u.a. aus Kostengründen abgelehnt. 80.000 Euro sind wol zuviel um Prozesse weiter zu demokratisieren.

Das Angebot: Der Chaos Computer Club sorgt selbst für eine sichere Installation der Software in Zusammenarbeit mit den Adhocracy-Entwicklern. Alternativ zahlt der Chaos Computer Club notfalls die bis zu 80.000 Euro, damit das Hauptargument gegen mehr Beteiligung und Offenheit in sich zusammenfällt. (Alle Experten gehen von einer viel geringeren Summe aus).

Quelle:
http://www.netzpolitik.org/2011/ccc-bietet-bundestag-finanzierung-von-adhocracy-an/
Weitere Infos:
http://www.ccc.de/de/updates/2011/adhocracy-enquete
http://www.bundestag.de/internetenquete/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter chaos computer club, DIY