Mi 19.2. [30C3] Vortragsabend im LinkenZentrum

NSA Skandal überall.. Wir zeigen 3 Vorträge vom ChaosCommunicationCongress [30c3] im Dezember, die beleuchten wie es um die (netzpoltische) Lage hierzulande bestellt ist, wie die Poltik mit den Snowden Enthüllungen um (oder ihr aus dem Weg) geht und wie der „Krieg gegen Whistleblower“ in einen größeren Zusammenhang gesetzt werden kann.

Das Programm:

19.15 Uhr Bullshit made in Germany
So hosten Sie Ihre De-Mail, E-Mail und Cloud direkt beim BND! Eine Bestandaufnahme über die netzpolitische Situation rund ums „Schlandnetz“

20:30 Uhr Keine Anhaltspunkte für flächendeckende Überwachung
Die Diskussion um NSA, PRISM, Tempora sprachlich und logisch aufgearbeitet – Politikersprech unter die Lupe genommen.

21:45 Uhr The Four Wars: Terror, whistleblowers, drugs, internet
Annie Machon setzt Verbindungen zwischen den „War on terror/drugs/..“ und der Jagd auf Whistleblower und möchte Perspektiven aufzeigen.

Weitere Vorträge findet ihr hier:
http://anonym.to?http://media.ccc.de/browse/congress/2013/

Veranstaltung pünktlich!

Mi 19.2.2014 im Linken Zentrum – Corneliusstr 108 – Düsseldorf
geöffnet ab 18.30,Vortragsstart 19.15h. mit Vokü ! 
Don’tPanic in Kooperation mit APK

Vormerken: 8. März CryptoParty im Linken Zentrum !

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s