Programm November 2011: Liquid Democracy


Liquid Democracy ist der neue Anarchismus? Das Internet beeinflusst unser aller Leben und entsprechend auch die gesamte Gesellschaft. Für die Einen ist das Netz der Heilsbringer, der die herrschaftsfreie Gesellschaft automatisch hervorbringen wird. Für die Anderen ist das Internet ein Datensammelmonster, welches eine digitale Schneise durch die Gesellschaft schlägt, die die ohnehin Benachteiligten ausschließt. Wo immer ihr steht, wir möchten gerne mit euch diskutieren welche Möglichkeiten im Internet liegen.
Deswegen stellen wir das Modell Liquid Democracy vor, welches eine Gesellschaft konstruiert, die zwischen Basisdemokratie und repräsentativer Demokratie, das Internet zur Regelung der Gesellschaft nutzen möchte.

Wann: 21.11.2011| geöffnet ab 19:00 Uhr, VoKü + Beginn ca 20:00h
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter digital activism, linkes zentrum, Uncategorized, veranstaltung

Eine Antwort zu “Programm November 2011: Liquid Democracy

  1. IStdochEgal

    An der Uni Düsseldorf wird gerade an einem Liquid-Democracy-Tool gebastelt, dass demnächst eingesetzt werden soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s