Free as in Freedom: Die Anarchie der Hacker

Free as in Freedom: Die Anarchie der Hacker
von Christian Imhorst

Ab heute kann man mein Buch Die Anarchie der Hacker als E-Book [html|pdf|epub] frei unter einer Creative Commons-Lizenz lesen, kopieren, verschicken und verändern, wenn man mag. Nach etwa 5 Jahren konnte ich mit dem Tectum Wissenschaftsverlag eine fantastische neue Vereinbarung schließen: Der Verlag hat des alleinige Recht, die deutsche Druckausgabe zu vertreiben, die digitale Ausgabe ist aber unter einer CC-Lizenz frei verfügbar. Wenn es die Neuauflage einmal geben wird, wird das E-Book gleich unter dieser Lizenz veröffentlicht werden. Ich hoffe, dass alle, die das Buch noch nicht kennen, viel Spaß beim Lesen haben werden, denn wie heißt es so schön:

Wie anarchistisch ist die Hackerethik? Warum bezeichnet sich Richard Stallman, eine der herausragendsten Figuren der Freien-Software-Bewegung, selbst als Anarchist? Wir dürfen uns die Anarchisten der freien Software nicht klischeehaft als Chaoten mit zerzausten Haaren, irrem Blick und Armen voller Bomben vorstellen. Ganz im Gegenteil: Sie fordern eine neue Ordnung des geistigen Eigentums im Sinn der Hackerethik – Der Zugriff auf Wissen soll frei, dezentral, antibürokratisch und antiautoritär sein.

http://www.datenteiler.de/free-as-in-freedom-die-anarchie-der-hacker/

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter creative commons, digital activism, DIY, free culture, hacker, Opensource, url

Eine Antwort zu “Free as in Freedom: Die Anarchie der Hacker

  1. Pingback: Review: Free As In Freedom « Don’t panic – Die Computerkneipe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s